Montag, 08. Juni 2009

Ab in den Süden…

Lautet das Motto vieler die sich gerade auf ihren wohlverdienten Sommerurlaub freuen. Doch oft verläuft der Urlaub anders als geplant. Der Partner entwickelt plötzlich Ambitionen den höchsten Berg der Insel zu erklimmen oder sich im Wellenreiten binnen einer Woche an die Weltspitze zu surfen, anstatt die Zeit gemeinsam zu verbringen. Ein paar Tipps wie ein Urlaub – auch zu zweit – gelingen kann.

Urlaubszwist. Die meisten Scheidungen werden nach dem Urlaub eingereicht. Ein paradoxes Phänomen, geht man davon aus, dass wir uns das ganze Jahr über auf unseren Urlaub freuen und dann werden unsere Erwartungen so ganz und gar nicht erfüllt.

Unrealistische Vorstellungen. Viele starten in den Urlaub mit Vorstellungen, die sich so einfach nicht erfüllen lassen. Wer werden nun mal zu niemand anderen, nur weil wir ein Flugzeug betreten.

Gespräch. Klären Sie schon vor dem Urlaub ab, was Sie von diesen Wochen der Auszeit erwarten und finden sie Gemeinsamkeit, aber auch klare Unterschiede. Auch unterschiedliche Ziele dürfen im Urlaub verfolgt werden.

Auch mal sein lassen. Wir sind es meist nicht gewöhnt 24 Stunden zu zweit zu verbringen. Lassen Sie im Urlaub auch Raum nur für sich, wo Sie kompromisslos Ihren Dingen nachgehen können.

Nie und immer. Vermeiden Sie Gespräche in denen Sie Vorwürfe mit nie und immer untermauern. Es führt zu nichts und Sie wissen es.

Zielsetzung. Vergessen Sie während des Urlaubs nicht das Ziel der Reise. Sie wollen sich entspannen und erholen. Alles andere kann warten!
 

Meine Vorteile bei VitalAbo.de

  • Versandkostenfrei in Deutschland ab 28,00 €

  • Zustellung in 1 - 2 Werktagen.

  • Kostenloser Rückversand

  • Sichere Bezahlung mit SSL-Verschlüsselung

“Unsere Nahrungsmittel sollen Heilmittel,
und unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein.”

Hippokrates