Freitag, 03. April 2009

Zehn Regeln für einen schlanken Körper

Der Frühling ist da und mit den ersten Sonnenstrahlen kommt auch wieder Licht an unsere verborgenen Körperstellen. Hier ein Pfund zu viel, da eine Speckrolle am Bauch die vielleicht letzten Sommer noch nicht da war und der letzte Knopf an der Sommerhose ging auch schon mal leichter zu. Es ist wieder an Zeit sich von alten Lasten zu befreien. Die Magazine übertreffen sich gegenseitig mit den neuesten und außergewöhnlichsten Diätvorschlägen.

Hier zehn simple Regeln, die jeder befolgen kann:

  1. Essen Sie weniger, der Körper gewöhnt sich schnell an kleinere Portionen.
  2. Verzichten Sie nicht, das führt zu Heißhunger. Die Masse macht es aus.
  3. Essen Sie, wenn Sie Hunger haben und hören Sie auf, wenn Sie satt sind.
  4. Nehmen Sie Ihre Malzeiten nicht vor dem Fernseher oder beim Zeitungslesen ein.
  5. Wenn Sie essen, dann essen Sie bewusst und ohne schlechtes Gewissen.
  6. Geben Sie nicht auf. Wenn Sie einen Tag über die Stränge geschlagen haben, dann beginnt morgen wieder ein neuer Tag.
  7. Seien Sie nicht ungeduldig. Sie haben sich ihre Kilos ja auch nicht in einer Woche angegessen, also wird es auch eine Zeitlang dauern sie wieder los zu werden.
  8. Verwenden Sie keine aufwendigen Diätpläne mit Nahrungsmittel die Sie sonst auch nicht verwenden. Das wird zu keinen langfristigen Ergebnissen führen.
  9. Schlechte Gewohnheiten. Machen Sie sich bewusst, dass Sie sich ihre Essgewohnheiten einfach angewöhnt haben und diese auch wieder aufgeben können.
  10. Bleiben Sie standhaft. Ihre Umgebung wird Sie immer wieder versuchen zu verführen, lernen Sie Nein zu sagen.

Also viel Spass beim bewussten Abnehmen und lassen Sie sich die Laune nicht verderben. Lassen Sie es sich gut gehen und genießen den Frühling!
Viel Erfolg!