Montag, 19. Januar 2009

Effektiv und glücklich leben

Jeder von uns hat das Ziel ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. Jeden Tag selbst-bestimmt zu Handeln und nicht von Kleinigkeiten überwältigt zu werden. Ein positives Beispiel für seine Kinder und Mitmenschen zu sein und erfolgreicher private und berufliche Probleme zu lösen, ist zum großen Teil eine Frage der Einstellung zu sich selbst. Eine neue Sichtweise kann man lernen und umsetzen!

Mittelpunkt. Versuchen Sie sich selbst wichtig zu nehmen und die Dinge, die Sie tun pro-aktiv zu gestalten. Lassen Sie nicht andere über Ihr Leben entscheiden, sondern nehmen es selbst in die Hand.

Mitgestalten. Vergessen Sie Begriffe wie Schicksal oder Unglück. Je aktiver und vielschichtiger Sie die Dinge angehen, umso seltener werden Sie unvorgesehene Ereignisse aus der Bahn werfen.

Ziele. Setzen Sie sich ein oder mehrere bestimmte Ziele, die Sie gerne erreichen möchten. Die Macht der Vorstellungskraft sollte nicht unterschätzt werden. Wenn Sie ein höheres Ziel verfolgen, werden Sie zielgerichteter mit alltäglichen Situation umgehen können, weil Sie etwas zur Erlangung Ihrs Ziel benötigen oder es etwas höherem unterordnen können.

Ein Beispiel. Sie wollen einkaufen gehen und erspähen eine Parklücke. Ein anderer kommt Ihnen zuvor und schnappt sich den Platz. Sie können wutentbrannt nach hause fahren, weil Sie denken „Mir nehmen immer alle alles weg, was ich haben will, wieder typisch und sicher nicht mit mir!“. Oder Sie suchen einfach weiter, weil Ihr Ziel war, heute einkaufen zu gehen und wegen einem Parkplatz lassen Sie sich das nicht vermiesen. Das wäre zielgerichtet agieren.

Raus aus der Spirale. Die meisten Menschen geben für ihr vermeintliches „Schicksal“ allen die Schuld nur sich selbst nicht. „Ich bin so, weil meine Eltern mich so erzogen haben.“ „Ich würde ja, aber kann nicht weil meine Kinder, meine Mann, weil...“ Kennen Sie solche Sätze? Wenn Sie nicht erkennen, dass Sie selbst Ihr Leben im Griff haben, wer soll es dann tun? Sie müssen wissen, wer Sie sein wollen und dann leben Sie es. Lassen Sie sich nicht von Kleinigkeiten aus der Bahn werfen. Das Leben ist zu kurz um es erst später zu genießen!